Grundschulverbund Odenthal & Neschen

Klasse 2a

Im Kunst- und Deutschunterricht haben wir uns mit dem Thema „Meine Traumschule“ beschäftigt. Wir haben uns ein buntes Traum-Haus von Friedrich Hundertwasser angesehen und im Anschluss unsere eigene Traumschule beschrieben und gemalt. Hier seht ihr unsere Texte und Bilder: Versucht doch mal, jedem Text das richtige Bild zuzuordnen. Viel Spaß dabei!

 

Niklas:

Meine Traumschule hat einen Pool und man fährt mit einer Achterbahn aus dem Fenster. Viele Pandabären sind auf dem Schulhof und versuchen das Dach hochzuklettern, damit sie vom Dach in den Pool springen können. Das Schulhaus besteht aus Lego.

 

Max:

In meiner Traumschule gibt es Handys. In der Klasse sind viele echte Pokémons. Die Schule ist ein großes Aquarium.

 

Henry:

In meiner Traumschule soll eine Autoskooterbahn mit Wasser sein. Mit ihr möchte ich in der Pause spielen. In meiner Schule soll es nur Pausen und Frühstückspausen geben. Auf dem Schulhof wachsen Gummibärchenbäume.

 

Jolanda:

In meiner Traumschule gibt es eine Rutsche, die in einen Katzenpool führt, und noch viele Trampoline. Wir alle dürfen unsere Haustiere mitnehmen. Ich würde meine Katze und meinen Hund mitnehmen.

 

Josie:

In meiner Traumschule laufen in der Klasse Babykatzen, Hunde und Kaninchen frei herum. Die Tiere helfen einem beim Lernen.

Natürlich kann man anstatt gesundem Frühstück Süßigkeiten mitbringen.

Immer wenn man sich etwas vorstellt und wünscht, kommt es zu einem.

 

Charlotte:

Meine Traumschule wird ganz bunt wie ein Regenbogen sein und eine Achterbahn fährt in einen Pool und wieder heraus mit ganz vielen Loopings.

Auf dem Schulhof ist ganz hohes Gras und verschiedene Tiere rennen herum.

Und ich möchte nur Frau Franke haben.

 

Vanessa:

Meine Traumschule ist eine ganz bunte Schule und mit einem Schwimmbad im Schulgebäude und einer Achterbahn im Restaurant. Im Restaurant gibt es nur Eis. Um die Schule ist ein großer Wald mit allen Blumen der Welt. Im Wald lebt ein Eichhörnchen und Vögel. Es gibt sogar einen Fuchs, der hat einen Bau.

 

Hanan:

Meine Traumschule kann fliegen, sehr hoch sogar. Sie hat riesengroße Flügel und Bäume wachsen aus ihrem Dach. Im Dach sind zwei Fenster, die wie Augen aussehen. Es ist eine sehr große Schule mit einem Regenbogen. In der Schule lebt eine Katze, die fliegen kann.

 

Anna:

In meiner Traumschule ist ein Tierheim. Man kann immer in die Pause gehen, wann man will. Auf dem Schulhof ist ein Streichelzoo und es gibt ein Schmetterlingshaus. Zum Nachtisch gibt es immer Süßigkeiten.

 

Caspar:

Meine Traumschule hat einen Fischteich und ein Sprungbrett in einen Pool. In der Schule laufen viele Pokémons herum. Außerdem gibt es einen Tiger.

 

Amelia:

In meiner Traumschule sind Pferde. Man kann dort reiten. Dort sind auch Hunde und Katzen. In der Schule gibt es ein Schwimmbad.

 

Luke:

Aus meiner Traumschule ragt ein 10-Meter-Brett aus dem Fenster. Von dort kann man in einen Pool auf dem Schulhof springen.

Ich wünsche mir ein Schlaraffenland auf dem Schulhof. Dort gibt es auch einen riesigen Fußballplatz.

 

Isabell:

In meiner Traumschule will ich immer Frau Franke haben.

Auf dem Schulhof gibt es eine Wasserrutsche aus dem Himmel in einen Pool. Dort schwimmt ein türkiser Schwimmreifen. Es gibt auch eine Tierstation mit allen möglichen Tieren wie zum Beispiel Meerschweinchen, Hasen und süßen Hunden.

 

Noah:

Von meiner Traumschule geht eine Rutsche vom Dach mit vielen Loopings auf den Schulhof. Man kann mit reifen rutschen. Alle Möbel sind bunt und stehen im Keller.

 

Tim:

In meiner Traumschule soll eine Feuerwehrstange von meiner Klasse durch das ganze Gebäude bis in den Pool gehen. Eine Wendeltreppe führt wieder nach oben. Die Wasserrutsche hat eine Leiter. Oben auf dem Dach steigt man in ein Boot und rutscht durch vier Loopings direkt in eine normale Rutsche, wo man nochmal neuen Schwung braucht. Dann rutscht man in eine weitere Rutsche, die ganz steil nach unten geht. Danach muss man die Wendeltreppe wieder hochgehen.

 

Jorin:

In meiner Traumschule kann man nur Sport machen. In unserer Klasse der 2a ist ein Fußball- und ein Tennisplatz. Heute ist ein wichtiges Spiel. In der Pause kann man Basketball spielen, fechten, schwimmen, Fußballspielen, Tennisspielen und vieles mehr.

 

Sophia:

In meiner Traumschule kann man spielen und man kann mit einer Bahn in den Pool fahren. Man kann auch hochfahren und kommt mit einer riesigen Rutsche runter. Es gibt auch Pferde und Delfine. Auf beiden kann man in der Pause reiten. Es gibt zudem ein Schwimmbecken, in dem man sich Flossen anziehen kann und wie eine Meerjungfrau schwimmen kann.

 

Theo:

Meine Traumschule hat ein riesiges Schwimmbad. Alle Rutschen führen in das Schwimmbad. Aus der Klasse 4a kommt ein 10-Meterbrett aus dem Fenster. In der Pause kann man im Schwimmbad spielen.

 

Christian:

Meine Traumschule ist ein Haus aus Süßigkeiten. Vom Klassenzimmer aus geht eine Wasserrutsche um die Schule herum. In der Pause kann man sich ein Stück von der Schule zum Essen abreißen.

 

Julien:

Meine Traumschule hat eine Rutsche und einen Pool. In meiner Traumschule lebt ein Gecko. Zu essen gibt es dort immer Muffins, Gummibärchen und Kuchen. Bunte Luftballons fliegen auf dem Schulhof.

 

Philipp:

In meiner Traumschule gibt es ganz viele Traktoren. Dort gibt es auch einen Fußballplatz. In meiner Traumschule kann man so viel Eis essen wie man möchte.

 

Hani:

Meine Traumschule hat eine unterirdische Achterbahn mit Loopings. Meine Schule besteht aus Süßigkeiten. In meiner Schule regnet es Schokolade. Die Wolken können in meiner Traumschule reden. Sie erzählen immer nur Gute-Nacht-Geschichten und manchmal Witze.

Arthur:

In meiner Traumschule gibt es nur das Fach Sport. In der Pause kann man auf einer riesigen Rutsche rutschen. Viele Katzen leben mit ihren Babys in meinem Klassenraum und sie sind sehr verspielt.

 

Devran:

Meine Traumschule hat einen Pool und eine Achterbahn, in der Frau Franke und der Herr Grundmann sitzen. Ich sitze auch in der Achterbahn und fahre Loopings. Wir alle schreien. Die Fenster sind so cool, weil sie bunt sind.

In der Schule gibt es in den ersten 10 Jahren keinen Unterricht, sondern wir können nur spielen und auf dem großen Sportplatz Sport machen.

 

Daria:

In meiner Traumschule spielen wir in der Pause Verstecken und Fangen und wir schaukeln. Nach der Pause machen wir viel Mathematik und Deutsch. Außerdem haben wir Sportunterricht. Dort spielen wir Mr. X und rennen.

 

Mariella:

In meiner Traumschule sind in meiner Klasse Pferde und Goldfische. Das Aquarium ist so groß wie ein großes Fenster. Schmetterlinge fliegen herum. Es gibt auch Hundewelpen und Katzenbabys, die immer kuscheln wollen.

 

Mikail:

Meine Traumschule hat die Farben blau, rot und gelb. Es gibt viele Blumen. In die Schule gehen viele Minions. In der Schule bearbeiten sie die Aufgaben. Alle Minions haben eine andere Farbe. Sie haben Kristalle und Spielzeug bei sich. Der Direktor und die Lehrerin sind Roboter.

 

Helin:

Meine Traumschule: In der Klasse gibt es viele liebe Katzen und Kaninchen mit einem Esel. Man lernt zaubern. Man darf die Katzen streicheln. Es gibt Süßigkeiten zu essen und Hunde, die sich mit Katzen vertragen

 

 

November 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
Gemeinde Odenthal
Grundschulverbund Odenthal-Neschen [-cartcount]