Grundschulverbund Odenthal & Neschen

Klasse 1b

Hallo liebe Besucher,

wir sind 18 fröhliche und wissbegierige Kinder. Seit ein paar Wochen gehen wir alle zusammen in die Sternenklasse 1b in Neschen. Dort lernen und lachen wir jeden Tag gemeinsam mit unseren Lehrerinnen und Lehrern. Unsere Klassenkängurus Jumpy und Sternchen und unser Sternenglücksbringer unterstützen uns dabei.

Wir sind richtig fleißig und können schon ganz toll rechnen, lesen, schreiben, malen, mit Boomwhackers musizieren, laufen und springen und forschen. Besonders gerne arbeiten wir gemeinsam in kleinen Gruppen. Wir schaffen es schon ganz toll, uns die Arbeit aufzuteilen und uns zu einigen. Vor den Herbstferien haben wir so einiges über den Apfel erforscht und Apfel-Lapbooks erstellt.

Im Moment erforschen wir mit kleinen Experimenten wie ein Schattentheater funktioniert. Wir wissen nun schon wie ein Schatten entsteht, wie man ein Schattentheater aufbauen muss, welche Materialien einen kräftigen Schatten werfen und wie man einen Schatten ganz groß machen kann. Jetzt sind wir gut vorbereitet für unser eigenes Schattentheater. Welches Schattenstück wir euch vorspielen möchten, bleibt aber noch eine Überraschung!

Im Religionsunterricht haben wir uns viel mit dem „Kleinen ich bin ich“ und dem „Kleinen Wir“ beschäftigt und wir haben gelernt, dass wir alle unterschiedlich und alle ganz besonders sind. Jeder von uns hat sich für euch deshalb eine Sache ausgesucht, auf die sie oder er besonders stolz ist.

Elina: Ich bin besonders stolz auf meine Geschichte, weil ich mir sehr viel Mühe gegeben habe und weil meine Geschichte so lang geworden ist.

Pauline: Ich bin sehr stolz auf meine Geschichte, weil ich zwei Seiten geschrieben habe.

Florian: Ich bin besonders stolz darauf, dass ich beim Sportabzeichen so lange gelaufen bin.

Saskia: Ich finde toll, dass ich schon so viele Sätze geschrieben habe.

Henri: Ich bin besonders stolz auf mein Lies mal, weil ich schon so weit bin und ich schon fast fertig bin.

Louisa: Ich habe meine Geschichte ausgesucht, weil sie viel Spaß gemacht hat und weil ich schon so viel geschrieben habe.

Max: Ich bin sehr stolz auf mein M, weil die Seite richtig Spaß gemacht hat und sie so schön geworden ist.

Tim: Ich bin sehr stolz auf mein Lies mal, weil ich da schon so weit bin.

Micah: Ich bin besonders stolz auf die Seite im Forderheft, weil sie richtig schwer war.

Ludwig: Ich bin so stolz auf mein Lies mal, weil die Bilder richtig schön geworden sind und weil ich schon weit bin.

Lotta: Ich bin stolz auf mein Arbeitsheft, weil ich schon richtig gut rechnen kann.

Johanna: Ich bin sehr stolz auf meine Geschichte, weil ich jetzt schon so viel schreiben kann.

Mia: Ich bin stolz auf mein Lupenheft, weil ich schon so gut schreiben kann und so weit bin.

Frida: Ich habe meine Geschichte ausgesucht, weil sie so lang ist.

Luisa: Ich bin stolz auf meine Geschichte, weil ich so viel geschrieben habe.

Nick: Ich habe diese Seite ausgesucht, weil sie Spaß gemacht hat und weil sie so gut geworden ist.

Zora: Ich bin stolz auf meine Geschichte, weil ich mir viel Mühe gegeben habe und weil ich schon so lange Geschichten schreiben kann.

Michael: Ich habe meine allererste Geschichte ausgesucht, weil ich mir da so viel Mühe gegeben habe und weil man sieht wie viel ich jetzt schon gelernt habe.

November 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
Gemeinde Odenthal
Grundschulverbund Odenthal-Neschen [-cartcount]