Grundschulverbund Odenthal & Neschen

Fahrradtraining

Im Sachunterricht und im Sportunterricht haben wir das Thema Mobilitätserziehung gemacht. Wir haben uns überlegt, welche Möglichkeiten es gibt von zu Hause zur Schule zu kommen.

An zwei Tagen durften wir unsere Fahrräder mit in die Schule bringen. Natürlich hatte auch jeder seinen Helm dabei. Frau Kirchner hat bei jedem Kind geprüft, ob der Helm auch richtig sitzt.

Anschließend haben wir auf dem Schulhof verschiedene Parcours zur Geschicklichkeit auf dem Fahrrad aufgebaut. Es war nicht immer leicht alles richtig zu machen, aber nach und nach schafften wir es alle.

 

Jaden: Den zweiten Parcours fand ich toll, da wir da durch die Kuhle gefahren sind.

Julius: Ich fand alles gut. Cool war, dass wir um die Schule gefahren sind und über die Wurzeln. Dann ist mein Vorderrad ganz hoch gesprungen.

Noah: Als ich mit dem Fahrrad zur Schule gefahren bin, fand ich toll, dass ich den Berg von zu Hause aus runterfahren konnte.

Lukas: Ich fand die Fahrradparcours sehr gut. Besonders gefallen hat mir, dass wir die Seile nehmen und dann wieder abgeben

           mussten. So konnten wir üben mit nur einer Hand am Lenker zu fahren.

Suraya: Es hat Spaß gemacht. Alle Kinder konnten sehr gut Fahrrad fahren.

Reingard: Das Schneckenrennen mit dem Fahrrad war lustig.

Jolanda: Ich konnte sehr gut Slalom fahren.

Paula: Toll war, dass wir auch auf die Vorfahrt achten mussten.

Maya: Ich war immer ganz vorne, das hat mir gefallen. Der letzte Parcours war toll, da mussten wir um die Schule fahren und

          unter den Bäumen durchfahren.

Anna: Als ich zwischen der Pyramide und dem Sandkasten durchgefahren bin, musste ich sehr aufpassen, denn dort lag Sand

          auf dem Boden und das war rutschig.

Emma: Alles war schön! Besonders gefallen hat mir, dass wir durch eine ganz enge Gasse fahren mussten.

Marlena: Alles war super gut.

Bennet: Der Parcours durch die Kuhle und um die Schule war gut. Ich war so schnell, dass ich sehr gut aufpassen musste,

             immer 3 Fahrradlängen Abstand zu halten.

Amos: Das war ein toller Unterricht. Schade war, dass wir nur auf dem Schulgelände fahren durften.

Ahmad: Ich fand gut, dass ich auch ein Fahrrad hatte. Ich konnte sehr gut fahren.

Vincent: Das Schneckenrennen und das Fahren um die Schule herum, hat mir gut gefallen. Schade, dass wir uns beim Warten

             einmal gestritten haben.

Paul: Mir hat alles gefallen. Ich hoffe, dass wir nochmals ein Fahrrad-Training machen.

Dezember 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gemeinde Odenthal